In den Jahren 1886 bis 1900 gab es mehr als 250 Privatpostanstalten in etwa 170 Städten und Orten des Deutschen Reichs.

Am 31. März 1900 wurde dieses Kapitel deutscher Postgeschichte zwangsweise beendet. Das Deutsche Reich ließ sich das neu erschaffene Postmonopol 8,2 Millionen Goldmark kosten.


Knapp 100 Jahre später bröckelt das Postmonopol. Seit 1. Januar 1998 wird durch die Neufassung des Postgesetzes ein neues Kapitel privater Briefbeförderung geschrieben.

One thought on “Startseite

  1. 12.01.2022
    Einladung zum jährlichen Privatpostreffen

    vom 12.-14.Mai 2022 täglich von 9.00-17.00 Uhr im Auktionshaus Christoph Gärtner, Steinbeisstraße 6 + 8, 74321 Bietigheim-Bissingen

    Anreise Mittwoch mit Abendessen und Abendtreffen und Abreise Sonntag. Wer teilnehmen will, bitte frühzeitig Hotel buchen und Info an den Vorsitzenden. Vorgesehen ist ein Programm für drei Tage, jeweils abends gemütliches Beisammensein, eine Stadtführung, Jubiläumssitzung 75 Jahre Merkur der 1947 gegründeten Arbeitsgemeinschaft Privatpost-Merkur, Kennenlernen des Auktionshauses. Es soll eine kleine Ausstellung geben: jeder Teilnehmer wird gebeten, die Gestaltung einer 1-Rahmen-Präsentation und einen kleinen Vortrag mit Gespräch anzubieten, bitte um Mitteilung des Themas, Rahmen werden gestellt. Hotelvorschläge: Im Hotel Eberhards sind 4 EZ und 4 DZ bis zum 01.04.2022 blockiert. Im Hotel Otterbach stehen uns weitere Zimmer durch eine Reservierung des Auktionshauses zur Verfügung. Buchungen sollten bis spätestens 31.01.2022 erfolgt sein. Kontaktdaten

    – Hotel Otterbach: Tel.: (07142) 58 40 / Email: info@hotel-otterbach.de

    – Hotel Eberhards: Tel.: (07142) 77 19 30 / Email: info@eberhards.de

    Sollte es uns die pandemische Lage nicht erlauben unser Treffen durchzuführen sind Buchungen eigenständig bis 30.04.2022 (gebührenfrei) zu stornieren.

    Chris Rappaport
    Arbeitsgemeinschaft Privatpost Merkur
    Vorsitzender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.