Unser Archiv setzt sich zum Ziel alle ergreifbare Literatur und Information über die Privatposten Deutschlands zu erfassen, themenmässig auszuwerten und es für Forschungszwecke zu bewahren.

Das Archiv Privatpost-Merkur ist seit 2009 im Aufbau und wird ständig erweitert. Sollten Sie eine Lücke im Archivbestand merken, einen fehlerhaften Eintrag finden oder Verbesserungsvorschläge haben, bitten wir um Kontakt mit dem Archivteam.

Literaturstiftungen u.s.w. sind jederzeit stets willkommen!

Das Archiv ist als Dauerleihgabe in der PHILA-Bibliothek Heinrich-KÖHLER des Vereins für Briefmarkenkunde 1878 e.V. Frankfurt am Main untergebracht und ist für Jeden zugänglich. Sollte ein Besuch vor Ort nicht möglich sein, können Kopien gegen einen Unkostenbeitrag bei dem Archivteam bestellt werden. Eine Fernausleihe ist für Mitglieder der ArGe Privatpost-Merkur möglich.

Ein Flyer mit Benutzungs- und Entgeldordnung sowie Öffnungszeiten und Lageplan ist als Download hier erhältlich.

Privatpost Klassisch bis Ende 1994 und Privatpost Modern ab 1995 sind getrennt gehalten. Der Archivbestand ist nach Thema, Stadt und Firma ausgewertet und ist als einzelnes .PDF Inhaltsverzeichnis für persönliche Recherchen als Download erhältlich.

Weiterleitung der Datei(en) oder Verwendung des Verzeichnisinhaltes, ganz oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der ArGe Privatpost-Merkur die das Urheberrecht hat.

Das Archiv wird ständig ausgebaut. Erwerbungen und Änderungen in den Verzeichnissen sind bei Archivannoncen zu finden.

Die Privatpostanstalten sind nach Stadt (Klassisch) bzw. Postleitzone (Modern) zugänglich.

Die Verzeichnisse sind in Hauptgruppen geordnet, jede Hauptgruppe ist weiter unterteilt nach Thema u.s.w.

Privatpostanstalten bis Ende 1994 (Klassisch)

Privatpostdienste ab 1995 (Modern)

Privatpost Philatelie

Archivbestand (Katalog)